Standard

Fair Flowers Fair Plants - der internationale Standard

Der Konsument entscheidet sich immer häufiger ganz bewusst für Produkte, die ehrlich und mit Respekt vor Mensch und Umwelt hergestellt wurden. Das Label Fair Flowers Fair Plants trägt dieser Entwicklung Rechnung. Die teilnehmenden Züchter erfüllen hohe Umwelt- und Sozialbestimmungen. Sie werden sie streng kontrolliert und können die Einhaltung dieser Bestimmungen mit Zertifikaten nachweisen.

Der internationale Standard von Fair Flowers Fair Plants umfasst die folgenden zwei Komponenten:

1. Umweltzertifizierung
Betriebe, die Blumen und Pflanzen mit dem Fair Flowers Fair Plants Label züchten, sind mindestens nach MPS-A, oder vergleichbar, zertifiziert. Wenn ein Züchter auf MPS-B zurückgestuft wird, muss er innerhalb eines Jahres wieder das Niveau von MPS-A erreicht haben. Der Züchter darf aber vorsorglich Mitglied bei Fair Flowers Fair Plants bleiben. Weitere Informationen zur Umweltzertifizierung nach MPS finden Sie auf der Seite Zertifizierungsbestimmungen. MPS ist eine internationale Organisation, die Zertifizierungen für den Zierpflanzensektor entwickelt und verwaltet. Weitere Informationen stehen Ihnen auf der Website von MPS zur Verfügung.

2. Soziale Zertifizierung
Der Züchter erfüllt die Anforderungen des internationalen Verhaltenskodex für Schnittblumen (International Code of Conduct ICC) oder des internationalen sozialen Verhaltenskodex für die Schnittblumenzucht. Erfüllt der Betreib noch nicht die soziale Zertifizierung, aber die Voraussetzungen für eine Aufnahme-Überprüfung sind gegeben? Und besteht ein Aktionsplan aus dem ersichtlich wird, dass das Zertifikat innerhalb zwei Jahren erlangt werden kann? Dann darf der Teilnehmer das Fair Flowers Fair Plants Label einstweilen führen. Weitere Informationen über die soziale Zertifizierung und eine Liste mit den Anforderungen finden Sie auf der Seite Zertifizierungsbestimmungen.

Kennzeichen für Blumen und Pflanzen
Blumen und Pflanzen der teilnehmenden Züchter sind in der Kette, an der Uhr und in der Transaktionsinformation der niederländischen Versteigerungen mit einem 'F' gekennzeichnet (anstelle eines 'A'). Dieses 'F' wird ebenfalls in der elektronischen Anzeige an der Versteigerungsuhr (EKT) angezeigt. Erhält ein Züchter der Status nur vorläufig, weil er aktuell MPS-B zertifiziert ist, werden die Blumen und Pflanzen mit einem ‘T’ gekennzeichnet. Auf der Website finden Sie auch, welcher Züchter welches Zertifikat hat.

Weitere Informationen?
Weitere Informationen über die Zertifizierung finden Sie unter Zertifizierungsbestimmungen. Haben Sie noch Fragen? Dann nehmen Sie bitte telefonisch unter 0031 – 174 – 615 707 Kontakt mit uns auf ober schicken Sie uns eine e-mail. Wir helfen Ihnen gern weiter.